Nutzungsbedingungen

(inklusive Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele)

1.    Geltungsbereich

Die Websites www.sport1poker.de, www.sport1poker.at, www.sport1poker.ch, www.sport1poker.info, www.sport1poker.tv, www.sport1-poker.de, www.sport1-poker.at, www.sport1-poker.ch, www.sport1-poker.info und www.sport1-poker.tv (nachfolgend "Websites") sind Gegenstand der nachfolgenden     Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen dem Nutzer bzw. der Nutzerin     (nachfolgend „Nutzer“) und der SPORT1Gaming GmbH Münchener Straße 101g, 85737     Ismaning (nachfolgend "SPORT1Gaming") als Anbieterin der Websites verbindlich vereinbart sind.

2.    Inhalte von SPORT1Gaming auf den Websites

2.1    Die Websites beinhaltet Daten und Informationen, die urheber- und/oder markenrechtlich zugunsten von SPORT1Gaming oder zugunsten Dritter geschützt sind. Jedes Herunterladen, jede Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Speicherung, Vorführung, Sendung, Vermietung, Leihe oder sonstige Nutzung der Websites im Ganzen oder einzelner Inhalte der Websites,  insbesondere von Texten, Textteilen, Bildern, Bewegtbildern und/oder Audiodaten, ist ohne  vorherige schriftliche Zustimmung von SPORT1Gaming untersagt. Gestattet sind dem Nutzer ausschließlich die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing (Zugriff auf die Websites und Darstellung der Websites und ihrer Inhalte), soweit diese Handlung keinen  wirtschaftlichen Zwecken dient, sowie die dauerhafte Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch.

2.2    SPORT1Gaming kann die einzelnen auf der Websites bereitgestellten Daten und Informationen  oder die Websites im Ganzen jederzeit und ohne Ankündigung ändern, ergänzen oder entfernen bzw. einstellen und ist nicht verpflichtet, ein bestimmtes Angebot vorzuhalten.

2.3    SPORT1Gaming übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf den Websites befindlichen Daten und Informationen. Ebenso übernimmt SPORT1Gaming keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der auf den Websites befindlichen Daten und Informationen entstehen.

3.    Registrierung, Vertragsschluss, Teilnahme

Die Nutzung der Websites bzw. die Nutzung einzelner SPORT1Gaming-Angebote und Services im Zusammenhang mit den Websites bedürfen im Einzelfall der Registrierung durch den jeweiligen Nutzer. Zudem ist es möglich, dass einzelne Leistungen auf den Websites entgeltpflichtig sind. Für diesen registrierungsbedürftigen Bereich bzw. hinsichtlich der entgeltpflichtigen Leistungen gelten ergänzend die folgenden Bestimmungen (Ziffern 3.1     bis 3.6): 

3.1    Anmeldungsverfahren, Voraussetzungen für die Teilnahme

3.1.1    Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die zum Zeitpunkt der Nutzung das 18. Lebensjahr vollendet habe, voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung der gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln. Mit der Registrierung erklärt der Nutzer ausdrücklich, a) seine Volljährig und Geschäftsfähigkeit bzw. im Falle der Minderjährigkeit b) das Vorliegen der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.

3.1.2    Insbesondere dürfen die Websites nicht von Nutzern genutzt werden, die in einem Land wohnhaft sind, nach dessen Recht die Nutzung der Websites rechtlich untersagt ist.

3.1.3    Der Nutzer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben  nach der Vorgabe des Anmeldeformulars zu machen und die Daten im Mitgliedskonto stets aktuell und richtig zu halten. Nach der Registrierung, bei der der Nutzer Benutzername und Passwort festlegt, bekommt er eine Bestätigung seiner Registrierung per Email. Durch Aktivierung des in dieser Email enthaltenen Links ist die Registrierung abgeschlossen.

3.1.4    Registriert sich der Nutzer auf den Websites und übermittelt er seine Registrierung an SPORT1Gaming, fordert er SPORT1Gaming damit zur Abgabe eines Angebots auf Abschluss eines Nutzungsvertrages auf. SPORT1Gaming hat das Recht, die Person des Nutzers zu überprüfen und die Abgabe eines solchen Angebots ohne Begründung abzulehnen.

3.1.5    Möchte SPORT1Gaming den Nutzer registrieren, sendet SPORT1Gaming dem Nutzer eine Email an die von ihm angegebene Email-Adresse und bietet dem Nutzer den Vertragsschluss unter Einbeziehung dieser AGB an. In dieser Email werden dem Nutzer diese AGB in Textform übersandt.

3.1.6    Betätigt der Nutzer den in der Email übersandten Link, nimmt er hierdurch das Angebot von SPORT1Gaming auf den Abschluss des Nutzungsvertrages an. Hierdurch kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und SPORT1Gaming zustande.

3.1.7    Etwaige von diesen AGB abweichende Allgemeine Geschäfts- oder sonstige Bedingungen des Nutzers werden nicht Vertragsbestandteil und entfalten demgemäß gegenüber SPORT1Gaming keine rechtlichen Wirkungen.

3.1.8     SPORT1Gaming ist berechtigt, diese AGB sowie den Inhalt der darin unter Ziffer 2. im Einzelnen beschriebenen Leistungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern und / oder zu ergänzen. SPORT1Gaming wird dem Nutzer im Falle von Änderungen und / oder Ergänzungen der AGB die geänderte Fassung der AGB unter Hervorhebung der Änderungen an die von dem Nutzer bei der Registrierung angegebene Email-Adresse in Textform zusenden. Widerspricht der Nutzer der geänderten und/oder ergänzten Fassung der AGB nicht innerhalb eines Monats nach deren Zugang, gilt dies als Einverständniserklärung des Nutzers in die Geltung der geänderten AGB. SPORT1Gaming verpflichtet sich, den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. Ab Inkrafttreten der geänderten AGB verlieren alle vorherigen Fassungen der AGB ihre Gültigkeit. Verweigert der Nutzer seine Zustimmung, so bleibt das Vertragsverhältnis unverändert bestehen. Soweit die Regelungen der geänderten AGB oder die Änderungen der Leistungsbeschreibung für den Nutzer nicht zumutbar sind, ist dieser berechtigt, das Vertragsverhältnis mit SPORT1Gaming mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

3.1.9.     Ein Nutzer ist berechtigt, mehrere Accounts auf den Websites anzulegen. An den auf den Websites angebotenen Services darf der Nutzer jedoch nur mit einem Account gleichzeitig teilnehmen („Verbot von Multiaccounts“). Ein Verstoß gegen das Verbot von Multiaccounts wird mit einer sofortigen Sperrung des Nutzers geahndet. In den Spielen, bei denen ein Nutzer mehrere Accounts haben darf, ist es untersagt, dass mehrere Accounts desselben Nutzers miteinander kommunizieren oder auf andere Weise interagieren („Verbot von Pushing“). Absprachen zwischen Nutzern durch Offenlegung verdeckter Karten oder jegliche andere Methode sind strengstens untersagt. Insbesondere darf nicht ein Account dazu genutzt werden, einem anderen Account desselben Nutzers Vorteile zu verschaffen, beispielsweise dadurch, dass Gegenstände oder Guthaben der Spielwährung innerhalb des Spiels von einen Account auf einen anderen Account desselben Nutzers übertragen werden oder ein Account mit oder gegen einen anderen Account desselben Nutzers kämpft („Verbot des Chip-Dumping“). Zusätzlich zu weiteren Maßnahmen behält SPORT1Gaming sich das Recht vor, die Teilnehmerplätze zu beschränken und/oder Nutzer von der Teilnahme an einem bestimmten Pokertisch oder Wettkampf auszuschließen; dies beinhaltet, zwei oder mehreren Nutzern zu untersagen, gemeinsam an einem Tisch oder in einem Wettkampf zu spielen. Zusätzlich behält sich SPORT1Gaming das Recht vor, jegliche Absprache zwischen Spielern (einschließlich Nutzern) als einen wesentlichen Verstoß gegen diese Vereinbarung anzusehen, und ein Nutzerkonto zu löschen, wenn ein Nutzer derartige Handlungen vornimmt oder den Versuch unternimmt, unabhängig vom Ergebnis eines solchen Versuchs.

3.1.10    Die Nutzung der Spiele und Services ist nur mittels eines Internetbrowsers oder spezieller, von SPORT1Gaming zur Verfügung gestellter oder ausdrücklich zugelassener Tools zulässig („Verbot der Nutzung nicht autorisierter Skripte“). Dies bedeutet insbesondere: Die Verwendung von Programmen, die eine übermäßige Belastung des Servers erzeugen, ist unzulässig. Der Einsatz von Software zur systematischen oder automatischen Steuerung der Spiele oder einzelner Spielfunktionen (Bots, Makros), zur Reproduktion oder Auswertung der Spiele, Spielelemente oder der auf den Websites eingestellten Inhalte ist unzulässig.

3.1.11    Es ist verboten, Bugs und/oder Fehler in der Programmierung für eigene Zwecke auszunutzen. Erkannte Bugs sollten so schnell wie möglich per E-Mail gemeldet werden.

3.1.12.    Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Eröffnung eines Accounts oder der Veröffentlichung etwaiger Inhalte auf den Websites.

3.1.13.    Einen Anspruch des Nutzers auf Aufrechterhaltung der Websites oder einzelner Services in der bei Vertragsschluss bestehenden Version besteht nicht. SPORT1Gaming behält sich vor, den Betrieb eines Spiels und/oder Services jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen.
Nach seiner Wahl kann der Nutzer verlangen, dass ihm in diesem Fall etwaige im Voraus bereits geleistete Entgelte (z.B. für Premium Features) für andere von SPORT1Gaming betriebene Services nach seiner Wahl gutgeschrieben werden. Das Recht des Nutzers, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, bleibt hiervon unberührt. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, sofern nicht ausdrücklich anders in diesen AGB vorgesehen.

3.1.14    SPORT1Gaming weist darauf hin, dass dem Nutzer rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B.     Bestätigungs-E-Mail, Änderungen der Nutzungsbedingungen) per E-Mail zugehen können.   

3.1.15    Das Mitgliedskonto ist nicht übertragbar oder vererbbar.

3.1.16    Sollte ein Nutzerkonto durch SPORT1Gaming gesperrt bzw. gelöscht worden sein, ist es dem     Nutzer nicht ohne schriftliche Zustimmung von SPORT1Gaming gestattet, ein neues Konto bei     SPORT1Gaming zu eröffnen. SPORT1Gaming wird diese Zustimmung insbesondere dann     ausnahmslos versagen, soweit die Sperrung bzw. Löschung des ursprünglichen Kontos auf     einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen zurückzuführen ist. Der Nutzer darf einem     anderen Nutzer, dessen Mitgliedskonto gelöscht oder gesperrt wurde, nicht über sein     Mitgliedskonto oder mit Hilfe seines Mitgliedskontos dabei behilflich sein, Zugang zum     Angebot zu erhalten.

3.2    Allgemeine Pflichten des Nutzers

3.2.1    Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass das Mitgliedskonto ausschließlich durch den jeweiligen Nutzer selbst genutzt wird. Der Nutzer wird zu diesem Zweck insbesondere das Passwort geheim halten.

3.2.2    Der Nutzer erkennt an, dass der Inhaber eines Mitgliedskontos in vollem Umfang für alle  Aktivitäten, die über sein Mitgliedskonto ausgeübt werden, verantwortlich ist. Falls der Nutzer einer anderen Person, z.B. einem Minderjährigen widerrechtlich die Nutzung des Accounts gestattet hat, erkennt der Nutzer an, dass er/sie voll verantwortlich für die Handlungen und die Folgen des Missbrauchs ist.

3.2.3      Sollte der Nutzer Zugangsdaten und / oder Passwörter Dritten überlassen, ist SPORT1Gaming berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer mit sofortiger Wirkung zu kündigen, die Registrierung des Nutzers zu löschen und den Nutzer von der weiteren Nutzung auszuschließen.

3.2.4    Der Nutzer informiert SPORT1Gaming unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung des Passwortes oder des Mitgliedskontos sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften und haftet gegenüber SPORT1Gaming für vom Nutzer verursachte Missbräuche des Mitgliedskontos.

3.2.5    Der Nutzer wird sich eigenverantwortlich und auf eigene Kosten die für die Teilnahme erforderlichen technischen Voraussetzungen (z.B. Internetanschluss, Mobilfunkanschluss) beschaffen.

3.2.6    Der Nutzer verpflichtet sich, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit der  Websites oder Teile davon beeinträchtigt oder beeinträchtigen kann (z.B. durch Software oder  sonstige Scripts). Das gilt insbesondere auch für den Einsatz von "robot", "spider" oder "offline-reader" Software, die Nutzeranfragen über das Internet automatisch erzeugen. Ebenso verpflichtet sich der Nutzer es zu unterlassen, dem Nutzer durch SPORT1Gaming hierfür nicht zur Verfügung gestellte Bereiche der Websites, einschließlich Bereichen anderer Nutzer, zu modifizieren, zu überschreiben, zu kopieren oder zu verbreiten.

3.2.7    Der Nutzer darf die Websites oder Teile davon, oder den Zugang zu den Produkten für kommerzielle Zwecke gleich welcher Art nicht nutzen; insbesondere nicht nachahmen,     verkaufen, vermieten oder für eigene oder fremde Werbezwecke nutzen oder anbieten.


3.2.8    Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Sport1Gaming Schritte unternehmen darf, um die Nutzung verbotener Programme zu entdecken und zu verhindern. Diese Schritte können beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, die Prüfung von Softwareprogrammen, welche zeitgleich mit der Sport1Gaming-Software auf dem Computer des Nutzers laufen.

3.3    Inhalte von Nutzern

3.3.1    SPORT1Gaming gestattet dem Nutzer die Websites im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen zu verwenden, um Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen. SPORT1Gaming beaufsichtigt den Nutzer dabei nicht und lehnt jegliche Verantwortung hinsichtlich dieser Inhalte ab und wird diese nicht verändern.

3.3.2    Bei Nutzung des Angebots von SPORT1Gaming beauftragt der Nutzer SPORT1Gaming nach den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen mit der Speicherung und öffentlichen Zugänglichmachung der Inhalte im Rahmen der Websites in ihrer jeweiligen Gestaltung.

3.3.3    Der Nutzer garantiert gegenüber SPORT1Gaming, dass der Nutzer alle erforderlichen Rechte in Bezug auf die Inhalte besitzt, für die der Nutzer die Produkte zur Speicherung,     Veröffentlichung und/oder Übermittlung     verwendet und dass der Nutzer damit keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, keine gesetzlichen Bestimmungen und auch nicht die Regeln dieser Nutzungsbedingungen und/oder Datenschutzbestimmungen verletzt. Falls der Nutzer selbst nicht Inhaber der Rechte an einem vom Nutzer eingegebenen Inhalt ist, garantiert dieser, dass er alle erforderlichen Rechtsübertragungen, Lizenzen, Gestattungen, Einwilligungen und dergleichen wirksam eingeholt hat. Für den Fall, dass der Nutzer gegen diese Garantien verstößt, stellt dieser SPORT1Gaming von jeglicher Haftung Dritten (insbesondere auch staatliche/öffentlich rechtliche Einrichtungen) gegenüber - auf     erstes Anfordern unverzüglich - frei und hält SPORT1Gaming in vollem Umfang schadlos. Die     Freistellung bezieht sich auch auf die Kosten einer eventuellen Rechtsverteidigung.

3.3.4    SPORT1Gaming ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, insbesondere soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um:

- gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen,

- diese Nutzungsbedingungen durchzusetzen,

- auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren oder

- die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von SPORT1Gaming, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

 

3.4     Verantwortlichkeit, Verbotene Inhalte und Verhaltensweisen

3.4.1    Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Geräusche,     Photos, Graphiken, Videos, Nachrichten oder sonstige Materialien ("Inhalt"), die unter     Verwendung der Websites von Nutzern gespeichert, veröffentlicht oder     übermittelt werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt bei dem Nutzer, von welchen ein solcher Inhalt stammt; also z.B. für Inhalte, die der Nutzer selbst geschaffen hat, aber auch für     Inhalte, die der Nutzer aus anderen Quellen bezogen hat, und die der Nutzer unter Nutzung     der Websites speichert, veröffentlicht und/oder übermittelt.

3.4.2    SPORT1Gaming kontrolliert grundsätzlich keine Inhalte, die der Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der Websites speichert, veröffentlicht und/oder übermittelt und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte (Siehe auch vorstehende Ziffer 3.4.1.). Darüber hinaus distanziert sich SPORT1Gaming ausdrücklich von den in Ziffer 3.4.1. genannten Inhalten.

3.4.3    Der Nutzer ist im Rahmen der Nutzung der Websites nicht berechtigt:

•    Daten, Texte, Bilder, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte (zusammen als Inhalte bezeichnet) zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder nach der Einschätzung von SPORT1Gaming rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind oder Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere pornografisch, gewaltverherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

 

•    Inhalte zu speichern, veröffentlichen und/oder zu übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsrechte zu verletzen;

•    Material zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln, zu deren Weitergabe der Nutzer nicht berechtigt sind;

•    sich auf der Websites als eine andere Person auszugeben, z.B. als ein Vertreter von SPORT1Gaming  oder eines in sonstiger Weise für das Angebot Verantwortlicher, oder eine nicht bestehende Beziehung zu solchen Personen vorzugeben;

•    Kopfzeilen zu fälschen oder in sonstiger Weise Erkennungszeichen zu manipulieren, um die Herkunft eines Inhalts, der im Rahmen des Angebots übertragen wird, zu verschleiern;
unerbetene Werbung, Promotionsmaterial, Junk- oder Massen-E-Mails ("Spam"), Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung zu speichern, zu veröffentlichen und/oder zu übermitteln;

•    im Zusammenhang mit der Nutzung der Produkte nationale oder internationale Rechtsvorschriften inkl. Börsenregeln (z.B. der New York Stock Exchange, der American Stock Exchange, der NASDAQ oder der Börse Frankfurt) zu verletzen;

•    irgendjemanden, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, zu belästigen, zu beleidigen, zu bedrohen verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit zu bringen oder in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten zu verursachen oder in Bezug auf eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen unwahre Tatsachen zu behaupten oder zu verbreiten;

•    persönliche Daten über andere Benutzer zu sammeln, zu speichern oder zu übermitteln, soweit die Betroffenen damit nicht einverstanden sind;

•    in anderer Form gegen geltendes Recht zu verstoßen;


3.4.4    SPORT1Gaming behält sich das Recht vor (ist aber unter keinem Gesichtpunkt dazu verpflichtet) darüber zu entscheiden, ob Inhalte den Anforderungen entsprechen, wie sie in diesen Bestimmungen enthalten sind und in sonstiger Weise von SPORT1Gaming verlangt werden. SPORT1Gaming darf jederzeit, ohne vorherige Ankündigung und nach ausschließlich eigenem Ermessen und ohne Begründung solche Inhalte entfernen, die diese Bestimmungen verletzen.

3.5    Übertragung von Rechten

3.5.1     Durch das Hochladen oder Posten von Inhalten (insbesondere Videos und Beiträgen in den Foren) bei SPORT1Gaming, räumt der Nutzer:

•    SPORT1Gaming eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein (mit dem Recht der Unterlizenzierung) bezüglich der Nutzung, der Reproduktion, dem Vertrieb, der Herstellung derivativer Werke, der Ausstellung und der Aufführung der Inhalte im Zusammenhang mit dem Zur-Verfügung-Stellen der Dienste und anderweitig im Zusammenhang mit dem Zur-Verfügung-Stellen der Websites und SPORT1Gamings Geschäften, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Werbung für und den Weitervertrieb der ganzen oder von Teilen der Websites (und auf ihr basierender derivativer Werke) in gleich welchem Medienformat und gleich über welche Verbreitungswege;

•    jedem (anderen) Nutzer der Websites eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein bezüglich des Zugangs zu ihren Inhalten über die Websites sowie bezüglich der Nutzung, der Reproduktion, dem Vertrieb, der Herstellung derivativer Werke, der Ausstellung und der Aufführung solcher Nutzerübermittlung in dem durch die Funktionalität der Websites und nach diesen Bestimmungen erlaubten Umfang.


3.5.2    Die vorstehend vom Nutzer eingeräumten Lizenzen erlöschen, sobald er die betreffenden Inhalte von der Websites entfernt.

3.6.     Entgeltpflichtige (Zusatz-)Leistungen

3.6.1.    SPORT1Gaming stellt den Nutzern Services und Angebote im Zusammenhang mit den Websites ab Erstellung eines Accounts zur Verfügung (siehe oben). Die Nutzung der Services ist kostenlos.
   
3.6.2.    Der Nutzer hat die Möglichkeit, gegen Zahlung eines Entgelts Zusatzfeatures zu erhalten. Es werden angebots - servicespezifische Premium-Features (im Folgenden: Premium-Features). angeboten. Welche Premium-Features zu welchem Tarif angeboten werden, welche Funktionen diese haben und welche Voraussetzungen sie erfordern, ist der Website zu entnehmen. Dabei kann es sich je nach dem konkreten Premium-Feature und Tarif um Einmalzahlungen handeln, um die Aufladung eines in dem jeweiligen Angebot/Service gemäß dessen Regeln für bestimmte Funktionen nutzbaren Guthabens oder um Zahlungen, die für einen bestimmten Zeitabschnitt (zum Beispiel Tag, Woche, Monat, Vierteljahr, Halbjahr, Jahr) zu leisten sind.

Die Websites bzw. die Services und Angebote werden ständig weiterentwickelt. SPORT1Gaming behält sich daher vor, jederzeit neue Premium-Features anzubieten. Im Zuge der Anpassung und Weiterentwicklung der Services behält sich SPORT1Gaming ebenfalls vor, einzelne Premium-Features nicht mehr anzubieten. Sofern der Nutzer bereits für einen in der Zukunft liegenden Zeitraum Zahlungen für Premium-Features geleistet hat und diese nicht nutzen kann, weil diese nicht mehr angeboten werden, wird SPORT1Gaming stattdessen nach Wahl des Nutzers ersatzweise andere Premium-Features anbieten Dem Nutzer steht es in diesem Fall frei, den Nutzungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

3.6.3    Sofern für einzelne Spiele ein Zugang über downloadbare Software für Mobiltelefone möglich ist, gelten für zusätzlich anfallende Kosten durch den jeweiligen Softwareanbieter dessen Kostenregelungen. 

3.6.4.    Soweit der Nutzer minderjährig ist, versichert er mit der Bestellung von Premium-Features ausdrücklich, dass er mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters handelt, z.B. ihm die für deren Bezahlung notwendigen Mittel zu diesem Zweck oder zur freien Verfügung überlassen wurden.
   
3.6.5    Sofern Zahlungen für Premium-Features für einen bestimmten Zeitabschnitt zu leisten sind, schließt der Nutzer ein Abonnement ab, das sich automatisch verlängert, sofern es der Nutzer nicht mit der in Ziff. 3.7. festgelegten Frist zum Ablauf des jeweiligen Zeitabschnittes kündigt. Die Laufzeiten des Abonnements sind den für das jeweilige Spiel anwendbaren Regeln zu entnehmen.
   
3.6.6.    SPORT1Gaming ist berechtigt, für die Nutzung der Premium-Features Leistungsentgelte im Voraus zu verlangen. Die Leistungsentgelte werden mit Vertragsabschluss fällig und werden dem Nutzer entsprechend der angegebenen Zahlungsform (Bankeinzug, Kreditkarte, externes Zahlsystem wie bspw. Paypal, Facebook Credits etc.) in Rechnung gestellt.
   
3.6.7.    SPORT1Gaming ist jederzeit berechtigt, die Preise dauerhaft oder für eine begrenzte Zeit zu variieren sowie dauerhaft oder für eine begrenzte Zeit neue Produkte, Leistungen oder Abrechnungsmodalitäten anzubieten. SPORT1Gaming ist darüber hinaus berechtigt, die Preise jederzeit mit einer Frist von sechs Wochen nach schriftlicher Vorankündigung auf den Websites oder durch Benachrichtigung per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mailadresse zu ändern. Der geänderte Preis gilt, wenn der Nutzer nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Benachrichtigung dem geänderten Preis widerspricht. Das Vertragsverhältnis wird dann zu den geänderten Konditionen/Preisen fortgesetzt. SPORT1Gaming wird in der Benachrichtigung über die Änderungen auf die Möglichkeit des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinweisen. Widerspricht der Nutzer rechtzeitig, haben beide Parteien das Recht, den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zu kündigen, sofern nicht bereits nach Ziff. 3.7 ein jederzeitiges Kündigungsrecht besteht. Bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses gelten die ursprünglichen Tarife fort. Etwaige über den Beendigungszeitraum vom Nutzer an SPORT1Gaming geleistete Leistungsentgelte (Zahlungen) werden dem Nutzer anteilig zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.
   
3.6.8    Im Verzugsfall ist SPORT1Gaming berechtigt, Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. SPORT1Gaming ist im Verzugsfall weiter berechtigt, die Leistungen einzustellen, bzw. die Accounts der Nutzer sofort zu sperren. Für den Zeitraum der Sperrung fällt für etwaige geschlossene Abonnements kein Leistungsentgelt an. SPORT1Gaming ist jedoch berechtigt, ein Bearbeitungsentgelt für die Sperrung, die Sperrungsmitteilung sowie die Aufhebung der Sperrung bzw. Einrichtung eines neuen Accounts im Falle der vollständigen Zahlung zu erheben. Dem Nutzer steht es in allen Fällen frei nachzuweisen, dass ein Schaden nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist.
   
3.6.9    Sollten SPORT1Gaming durch ein Verschulden des Nutzers oder durch vom Nutzer zu vertretende mangelnde Liquidität Gebühren entstehen, trägt der Nutzer diese Kosten. SPORT1Gaming ist berechtigt, diese Kosten zusammen mit dem ursprünglichen Entgelt von dem Konto des Nutzers durch abermaliges Abbuchen zu verlangen. Weiterhin berechnet SPORT1Gaming in diesem Fall eine Bearbeitungsentgelt in Höhe von 15,00 Euro zuzüglich der für SPORT1Gaming angefallenen Gebühren. Dem Nutzer steht es in allen Fällen frei nachzuweisen, dass ein Schaden nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist.
   
3.6.10    Mit Forderungen von SPORT1Gaming kann der Nutzer nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen. Der Nutzer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Die Abtretung von Ansprüchen des Nutzers gegen SPORT1Gaming an Dritte ist ausgeschlossen.

3.7    Laufzeit bzw. Kündigung
   
3.7.1   Das zwischen SPORT1Gaming und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis hat keine Mindestlaufzeit. Sowohl der Nutzer als auch SPORT1Gaming können das Vertragsverhältnis zwischen SPORT1Gaming und dem Nutzer jederzeit kündigen.

3.7.2   Sonstige Verträge zwischen dem Nutzer und SPORT1Gaming werden auf unbestimmte Zeit  geschlossen, sofern in dem konkreten Angebot von SPORT1Gaming nichts anderes bestimmt ist.      
   
3.7.3   Ist zwischen SPORT1Gaming und dem Nutzer für die Nutzung / Zurverfügungstellung von Premium-Features eine bestimmte Laufzeit vereinbart worden, so gelten nachstehende Regelungen. Die Zurverfügungstellung der Premium-Features verlängern sich jeweils automatisch um die ursprünglich vereinbarte Laufzeit. Dies gilt nicht, soweit der Nutzer den Spiel- und/oder Servicenutzungsvertrag bzw. den Vertrag über die Nutzung/Zurverfügungstellung von Premium-Features mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende der Laufzeit kündigt.   

3.7.4    Für die ordentliche Kündigung bedarf es keiner Angabe von Gründen. Das Recht der Parteien zur jederzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund des Spiel- und / oder Servicenutzungsvertrages bzw. des Vertrages über die Nutzung / Zurverfügungstellung von Premium-Features bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

Hat SPORT1Gaming die außerordentliche Kündigung zu vertreten, werden dem Nutzer die von ihm im Voraus über den Beendigungszeitraum hinaus geleisteten Entgelte (insbesondere für Premium-Features) anteilig zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, sofern nicht anders in diesen AGB vereinbart.

SPORT1Gaming ist insbesondere, aber nicht ausschließlich, zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt, wenn:

•    der Nutzer mit der Zahlung der Entgelte mit einem Betrag in Höhe von mindestens 5,- € (Euro) in Verzug gerät und trotz zweifacher Mahnung nicht zahlt,

•    der Nutzer schuldhaft gegen Gesetze, die Spielregeln und/oder Nutzungsregeln für Services verstößt und trotz Abmahnung den Verstoß nicht einstellt; bei schwerwiegenden Verstößen ist eine Abmahnung entbehrlich, wenn SPORT1Gaming ein Festhalten am Vertrag nicht zumutbar ist,

•    der Nutzer seinen Account während der Dauer von 24 Monaten und trotz Abmahnung nicht genutzt hat,

•    Im Falle einer von SPORT1Gaming berechtigt ausgesprochenen Kündigung aus wichtigem Grund ist SPORT1Gaming berechtigt, einen Betrag in Höhe von 75% der Summe aller Entgelte, die der Nutzer bei zeitgleicher fristgerechter Kündigung während der Vertragslaufzeit (insbesondere für bereits bestellte Premium-Features) hätte entrichten müssen, zu verlangen. Das Recht des Nutzers nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, bleibt unberührt.

SPORT1Gaming ist ein Festhalten am Vertrag in der Regel unter anderem in den folgenden Fällen nicht zuzumuten:

•    wenn der Nutzer gegen Strafgesetze verstößt,
•    wenn der Nutzer gegen das festgelegte Verbot von Multiaccounts verstößt,
•    wenn der Nutzer gegen das Verbot des Pushing verstößt,
•    wenn der Nutzer gegen das Verbot des Chip Dumping verstößt,
•    wenn der Nutzer gegen das Verbot nicht autorisierter Skripte verstößt,
•    wenn der Nutzer gegen das Verbot der Ausnutzung von Programmfehlern (Bugs) verstößt,
•    wenn der Nutzer bei der Registrierung oder bei der Zahlung von Premium- Features falsche Daten angibt,

   
3.7.5    Kündigungen haben schriftlich zu erfolgen, wobei die Schriftform auch durch E-Mail gewahrt wird. Die außerordentliche Kündigung hat zudem schriftlich und unter Angabe von Gründen zu erfolgen.
   
4.    Hyperlinks

4.1    SPORT1Gaming ermöglicht es dem Nutzer, über Verweise und Hyperlinks auf die Websites anderer Anbieter zuzugreifen. Ein Verweis oder Hyperlink auf Websites anderer Anbieter bedeutet jedoch nicht, dass SPORT1Gaming Einfluss auf die hinter dem Verweis oder Hyperlink liegenden Inhalte hat und / oder sich diese zu eigen macht. SPORT1Gaming distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher Websites anderer Anbieter, auf die der Nutzer über Verweise und Hyperlinks auf den Websites zugreifen kann. Diese Inhalte begründen keine Verantwortung von SPORT1Gaming, es sei denn, SPORT1Gaming hat von den Inhalten Kenntnis und es ist SPORT1Gaming technisch möglich und zumutbar, die Nutzung der Verweise und Hyperlinks im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung eines hinter dem Verweis oder Hyperlink liegenden Inhalts verursacht worden sind, haftet SPORT1Gaming nicht.

4.2    SPORT1Gaming fordert seine Nutzer auf, bei dem Verlassen der Websites von SPORT1Gaming wachsam zu sein und sich auch die Nutzungsbedingungen und Datenschutz-Richtlinien jeder anderen Website, die er besucht, aufmerksam durchzulesen.

5.    Diskussionsforen und Kommentare

5.1    Soweit von SPORT1Gaming auf der Websites Diskussionsforen oder Chats ("Foren") angeboten werden, unterliegen die in diesen Foren ausgetauschten Inhalte keiner Kontrolle durch SPORT1Gaming. SPORT1Gaming übernimmt keine Haftung für die in die Foren eingestellten Inhalte. Der Nutzer der Foren verpflichtet sich, den freien Zugang für andere Nutzer weder einzuschränken noch zu unterbinden. Darüber hinaus ist der Nutzer der Foren verpflichtet, keine Inhalte, Software oder sonstige Materialien in die Foren einzustellen, die gegen gesetzliche oder behördliche Bestimmungen verstoßen, insbesondere pornografischer, beleidigender, gewalt- oder kriegsverherrlichender Natur sind, indiziert wurden, gegen     geltende Jugendschutzbestimmungen oder Strafgesetze verstoßen, oder die andere Nutzer oder SPORT1Gaming schädigen können (z.B. durch Viren). SPORT1Gaming ist berechtigt, einen Nutzer jederzeit von der Nutzung der Foren auszuschließen, wenn der Nutzer seine vorgenannten Pflichten verletzt oder sonstige berechtigte Interessen der SPORT1Gaming beeinträchtigt werden. Verletzende und / oder beeinträchtigende Inhalte kann SPORT1Gaming jederzeit entfernen. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass SPORT1Gaming die von ihm in    Foren eingestellten Inhalte in der Websites nutzt, das heißt die Inhalte veröffentlicht, in die Websites einspeichert, öffentlich zugänglich macht, auf Abruf von anderen Nutzern der Websites hin vervielfältigt, die Inhalte ändert, ergänzt, bearbeitet, ausschnittsweise benutzt, entfernt und in andere Inhalte der Websites integriert, sowie die Inhalte im Zusammenhang mit der Websites auch in anderen Medien weiterverwertet.

5.2    Hinsichtlich der Rechte an den in den Foren veröffentlichten Beiträgen, gilt das in Ziffer 3.6.  geregelte.

6.    Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf den Websites

6.1     Gewinnspiele (Verlosungen und Preise)

6.1.1     Soweit auf den Websites Gewinnspiele angeboten werden, werden diese in Kooperation mit unterschiedlichen Partnern bzw. Sponsoren von SPORT1Gaming durchgeführt.

6.1.2     Ein Teilnehmer kann an einem Gewinnspiel automatisch als registrierter Nutzer, per separater Registrierung oder per Teilnahme am Turniermodus teilnehmen. Einzelheiten sind der jeweiligen Gewinnspielbeschreibung zu entnehmen.

6.1.3     Die Teilnahme setzt die bei der Registrierung unbeschränkte Geschäftsfähigkeit und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland voraus. SPORT1GAMING ist berechtigt, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Der Teilnehmer ist verpflichtet, jede spätere Änderung seiner angegebenen Daten von sich aus mitzuteilen.

6.1.4     Der Teilnehmer garantiert, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal für ein Gewinnspiel registrieren.

6.1.5     Die Teilnahme an den Gewinnspielen ist kostenlos.

6.2     Ausschluss vom Gewinnspiel

6.2.1     Mitarbeiter der SPORT1Gaming GmbH, 85737 Münchener Strasse 101g,  85737 Ismaning, der beteiligten Sponsoren bzw. sonstigen Partner sowie alle Familienmitglieder 1. und 2. Grades der Mitarbeiter der vorgenannten Unternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

6.2.2     SPORT1Gaming behält sich das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel jederzeit auszuschließen.

6.2.3     Ausgeschlossen werden insbesondere Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder in sonstiger Weise gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen. In diesen Fällen kann SPORT1Gaming auch nachträglich Gewinne aberkennen und zurückfordern.

6.3.     Durchführung und Abwicklung
 
6.3.1.     Die Durchführung des Gewinnspiels und die Auswahl der Preise obliegen alleine SPORT1Gaming bzw. den jeweiligen Sponsoren bzw. Partnern.

6.3.2     Die Lieferbedingungen zur Auslieferung der Gewinne werden ausschließlich von den Partnern/Sponsoren festgelegt, in der Regel nach Beendigung des Gewinnspiels. Ist eine Übergabe des Gewinns nicht oder nicht unter zumutbaren Umständen möglich, kann den Gewinnern statt des Gewinns ein Gewinnersatz ausgeliefert werden.

6.3.3     Die Gewinner werden von SPORT1Gamingoder dem jeweiligen Gewinnspielsponsor/-partner schriftlich (per E-Mail/Fax oder Brief) oder telefonisch benachrichtigt und nach vorheriger ausdrücklicher Einwilligung auf der Website bzw. auf den Websitesder Partner/Sponsoren von SPORT1Gaming namentlich veröffentlicht. SPORT1Gaming ist berechtigt, die Daten des Gewinners an den Partner/Sponsor zu übermitteln, um so eine Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen. Meldet sich der Gewinner - trotz Aufforderung hierzu - nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Gewinnmitteilung, verfällt der Anspruch auf diesen Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt oder der Preis wird karitativen Zwecken zugeführt. Der Anspruch auf einen Gewinnersatz verjährt nach der gesetzlichen Verjährungsfrist. Für die Richtigkeit der bei der Registrierung für ein Gewinnspiel angegebenen E-Mail-/Postadresse sowie für die Möglichkeit der Gewinnzustellung ist alleine der Teilnehmer verantwortlich.

6.3.4    Pro Teilnehmer sind bei einem Gewinnspiel nur eine Teilnahme und ein Gewinn möglich.

6.3.5    Geldgewinne werden dem Gewinner per Überweisung zugestellt. Mit der Zustellung des Gewinns wird SPORT1GAMING von der Leistungspflicht frei. Kommt eine Auszahlung aus Gründen, die nicht von SPORT1Gamingzu vertreten sind, nicht zustande, verfällt der Gewinn. Ansprüche gegen SPORT1Gamingsind in diesem Zusammenhang ausgeschlossen.

6.3.6     Bei Reisegewinnen erfolgt die Abwicklung über einen Reiseveranstalter. Der Reiseveranstalter setzt sich mit dem Gewinner in Verbindung, sobald er die Daten von SPORT1Gamingerhalten hat. Die Reise muss zu den vom Reiseveranstalter festgesetzten Terminen durchgeführt werden. Wird dies nicht befolgt, besteht kein Anspruch auf den Gewinn . Mit Bestätigung der Reise unterliegt der Gewinner den Reisebedingungen des Veranstalters. Die An- und Abreise zum Ausgangspunkt der Reise (Flughafen, Bahnhof, etc.) hat der Gewinner zu tragen. Des Weiteren trägt er auch sämtliche privaten Kosten (Minibar, Telefon, etc.), die während der Reise entstehen.

6.3.7    Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

6.3.8    Beschwerden sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des  Beschwerdegrundes schriftlich an SPORT1Gaming zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden können nicht bearbeitet werden. Nicht frist- und formgerecht vorgebrachte Beschwerden führen zur Verwirkung/zum Verfall der Geltendmachung des Beschwerdegrundes.

6.4     Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

SPORT1Gamingbehält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen, zu beenden oder zu veränderten Bedingungen (Modifikation) fortzusetzen. Von dieser Möglichkeit macht SPORT1Gaming insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Ansprüche der Teilnehmer entstehen in diesem Zusammenhang nicht. Sofern eine derartige Beendigung oder Modifikation durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, so kann SPORT1Gaming von diesem Teilnehmer den entstandenen Schaden ersetzt verlangen. 

6.5     Gewährleistung und Haftung

6.5.1     SPORT1Gaming wird mit dem einmaligen Versuch der Zustellung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Für Rechts- und / oder Sachmängel im Hinblick auf den Gewinn haftet SPORT1Gaming nicht. Ansprüche, welche sich auf die erhaltenen Gewinne beziehen, bestehen ausschließlich gegenüber den Partnern / Sponsoren, die den jeweiligen Preis zur Verfügung gestellt haben und sind daher unmittelbar gegenüber diesen Partnern bzw. Sponsoren geltend zu machen.

6.5.2     Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

6.5.3     Im Übrigen gelten zu Gewährleistung und Haftung auch zu Gewinnspielen Ziff. 8. und 9. der Nutzungsbedingungen.

6.6     Sonstiges

6.6.1     Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Insbesondere übernimmt SPORT1Gaming keinerlei Verantwortung hinsichtlich der Richtigkeit der Gewinnerermittlung.
 
7.     Datenschutz

Die Behandlung von personenbezogenen Daten des Nutzers ist in der Datenschutzrichtlinie von SPORT1Gaming beschrieben. Soweit die vom Nutzer gewünschten Leistungen von SPORT1Gaming datenschutzrechtlich eine Einwilligung des Nutzers erfordern, erhält der Nutzer die Möglichkeit, eine entsprechende Einwilligung zu erteilen. Entscheidet sich der Nutzer zum Widerruf seiner im Zuge des Registrierungsvorgangs erteilten Einwilligung, so endet hiermit gleichzeitig der zwischen SPORT1Gaming und dem Nutzer bestehende Vertrag und damit die Mitgliedschaft des Nutzers.

8.    Gewährleistungsausschluss

8.1    Die Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen lassen sämtliche gesetzlichen Rechte unberührt, die jedem Verbraucher zustehen und die vertraglich weder geändert noch aufgehoben werden können.

8.2    Die Websites werden „wie besehen“ zur Verfügung gestellt und SPORT1Gaming übernimmt in Bezug auf sie keine Gewährleistung oder Garantie.

8.3    Insbesondere gewährleistet oder garantiert SPORT1Gaming nicht, dass:

•    die Nutzung der Websites die Erwartungen der Nutzer befriedigt,
•    die Nutzung der Websites nicht unterbrochen wird, zeitgerecht, sicher und frei von Fehlern erfolgt, irgendeine Information, die der Nutzer als Ergebnis der Nutzung der Websites und insbesondere ihrer Dienste erhält, zutreffend oder verlässlich ist, und dass Fehler im Betrieb und/oder der Funktionalität irgendwelcher Software, die der Nutzer als Teil der Websites und insbesondere ihrer Dienste erhält, behoben werden.

8.4    Sport1 Gaming behält sich das Recht vor, den Service nach alleinigem Ermessen und ohne Anzeigepflicht Ihnen gegenüber mit sofortiger Wirkung zu sperren, einzustellen, zu ändern, zu löschen oder Hinzufügungen vorzunehmen, und haftet für keinerlei Schäden, die dem Nutzer als Folge einer solchen von Sport1Gaming gefällten Entscheidung entstehen.


8.5    Andere Bedingungen, Regelungen, Garantien oder sonstige Bestimmungen innerhalb der Websites führen zu keiner anderen und insbesondere keiner weitergehenden Gewährleistung als in diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen (und insbesondere in dieser Ziffer 8) festgelegt.

9.    Haftungsbeschränkung

9.1    Die Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen führen nicht zum Ausschluss oder zur Begrenzung einer solchen Haftung von SPORT1Gaming, die unter dem anwendbaren Recht nicht rechtmäßig ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.

9.2    Schadensersatzansprüche gegen SPORT1Gaming sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, SPORT1Gaming oder ihre gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Für leichte Fahrlässigkeit haftet SPORT1Gaming nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch SPORT1Gaming oder durch gesetzliche Vertreter, leitende Angestellte oder Erfüllungsgehilfen von SPORT1Gaming verletzt wurde.

9.3    Vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schadenersatzansprüche, die aus einer Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder einem arglistigen Verschweigen von Mängeln durch SPORT1Gaming resultieren.

9.4    Soweit SPORT1Gaming nach Ziffer 9.2 für leichte Fahrlässigkeit haftet, wird der     Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

9.5    Schadenersatzansprüche gegen SPORT1Gaming verjähren nach Ablauf von 12 Monaten seit ihrer Entstehung, es sei denn, sie basieren auf einer unerlaubten oder vorsätzlichen Handlung. Diese Verjährungsregel gilt nicht für Schadensersatzansprüche, die aus einer Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder der Übernahme einer     Beschaffenheitsgarantie oder einem arglistigen Verschweigen von Mängeln durch SPORT1Gaming resultieren.

9.6.    Soweit die Haftung von SPORT1Gaming ausgeschlossen ist, gilt dies auch für mit SPORT1Gaming verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen von SPORT1Gaming und/oder mit SPORT1Gaming verbundenen Unternehmen.

10. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung:

Der Nutzer kann seine zum Vertragsschluss mit SPORT1Gaming führende Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax oder Email) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Die Frist beginnt frühestens in dem Zeitpunkt, in dem der Nutzer diese Belehrung in Textform erhalten hat.

Für den Fall des Widerrufs wird der Vertrag rückabgewickelt. Der Nutzer ist infolgedessen nicht mehr an diese Nutzungsbedingungen sowie seine sonstigen vertraglichen Vereinbarungen mit SPORT1Gaming gebunden und verliert zugleich die Berechtigung zur Nutzung der auf den Websites angebotenen Dienstleistungen. Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn SPORT1Gaming mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Nutzer diese selbst veranlasst hat.

Der Widerruf ist zu richten an:

SPORT1Gaming GmbH
Münchener Strasse 101g
85737 Ismaning

Telefax: 089 - 960 66 2700
Emailadresse: support@sport1poker.de

11.    Allgemeine Bestimmungen

11.1    Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. SPORT1Gaming haftet insbesondere nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet.

11.2    Es ist gestattet, einen Hyperlink (Internetverknüpfung) auf die Websites zu setzen, soweit er allein der Querreferenz dient. SPORT1Gaming behält sich das Recht vor, die Gestattung zu widerrufen. Das Framen der Websites ist nicht gestattet.

11.3    Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, München. Jede Nutzung der Websites im ganzen oder einzelnen Inhalte der Websites, insbesondere von Texten, Textteilen, Bildern,     Bewegtbildern und/oder Audiodaten, sowie jedes Tun, Dulden oder Unterlassen im Zusammenhang mit einer Nutzung unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

11.4    Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass SPORT1Gaming dem Nutzer per E-Mail, normaler Post oder Postings von SPORT1Gaming Nachrichten zukommen lassen darf.

11.5    Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Nichtausübung oder -durchsetzung  jeglicher Rechte oder Rechtsbehelfe, die nach den Bestimmungen gegeben sind (oder die SPORT1Gaming unter irgendeinem anwendbaren Recht zustehen) keinen formalen Verzicht auf SPORT1Gaming Rechte darstellen und dass diese Rechte oder Rechtsbehelfe SPORT1Gaming weiterhin zustehen.
 
11.6    SPORT1Gaming behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu  modifizieren und sie der technischen sowie rechtlichen Entwicklung anzupassen.

11.7    Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser Nutzungsvereinbarung bleibt die  Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine  Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt im Falle des Vorliegens einer Lücke in diesen     Nutzungsbedingungen. Ergänzend zu diesen Nutzungsbedingungen gelten die jeweiligen (Spiel-)Regeln des jeweiligen Angebots/Services.

11.8    Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen der zwischen dem Nutzer und der SPORT1Gaming bestehenden vertraglichen Regelungen, einschließlich dieser Nutzungsbedingungen bedürfen der Textform. Dies gilt auch für die Aufhebung oder Änderung dieser Textformklausel. Das vorstehende Textformerfordernis findet keine Anwendung bei Abreden, die nach Vertragsschluss unmittelbar zwischen den Parteien mündlich getroffen werden.

Ismaning, 01. Juli 2011